Wettanbieter PayPal

PayPal gehört zu den beliebtesten Einzahlungsmöglichkeiten bei Wettanbietern. Grund hierfür ist nicht nur die einfache Handhabung mit PayPal sondern auch die schnelle Abwicklung. Allerdings sind die Lizenzbestimmungen von PayPal sehr anspruchsvoll was zur Folge hat, dass nicht jeder Anbieter berechtigt ist PayPal als Zahlungsmittel anzubieten. Wir haben Euch, in Kooperation mit wettenmitpaypal.com, die Top 10 der besten Wettanbieter mit PayPal ausgesucht.

Sportsbook
Features
Bonus
Rating
Bet Now
1 betano-logo
  • PayPal
  • Viele Fußballwetten
  • Mit der 0% Quotenmarge Topquote absahnen
  • Live-Streams
  • Übersichtliche Internetseite
  • hervorragende App
  • viele Freiwetten
  • schnelle Wettabgabe
100% bis 100€
2 bet3000-logo
  • PayPal
  • Deutsche Lizenz
  • hohe Wettquoten
  • hoher Bekanntheitsgrad
100% bis 150€
3
  • PayPal
  • Großes Wettangebot
  • Bester Willkommensbonus
  • sehr gute Cashout Funktion
  • seriöser Buchmacher
  • sehr gute App
100% bis 100€ (Es gelten die AGB's von bet365)
4
  • PayPal
  • großes Wettangebot
  • Viele Streams
  • Großes Zahlungsportfolio
  • sehr gute App
100% bis 50€
5 betfair-logo
  • keine Wettsteuer
  • PayPal
  • großes Wettangebot
  • ordentliche Quoten
  • guter Kundenservice
  • Cashout Funktion
100% bis 100€
6
  • PayPal
  • Hohe Quoten
  • Guter Bonus
  • Guter Kundenservice
  • großes Wettangebot
100 % bis 150 €
7
  • PayPal
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Ansprechender Bonus
100% bis 100€
8
  • Anbieter mit viel Tradition
  • Hohe Pre-Game Quoten
  • Großes Angebot
  • Ordentliches Portfolio an Zahlungsanbietern
100% bis 250€
9
  • keine Wettsteuer
  • PayPal
  • Übersichtliche Seite
  • Ordentlicher Bonus
  • hoher Bekanntheitsgrad
100% bis 100€
10
  • Viele Langzeitwetten
  • Treueprogramm
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • Eine der größten Glücksspielunternehmen im deutschsprachigen Raum steht hinter dem Anbieter
100 % bis zu 100 Euro

PayPal

PayPal ist weltweit einer der beliebtesten Zahlungsanbieter. Der Zahlungsanbieter PayPal war eines der ersten Unternehmen, dass sich auf den Online-Zahlungsverkehr spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Nicht nur beim Shopping, sondern auch beim Sportwetten zählt PayPal zu den meist genutzten Zahlungsmethoden. Vor allem die einfache Handhabung und die schnellen Transaktionen sind bei den Usern so beliebt.

Wie funktioniert PayPal beim Sportwetten?

Um PayPal nutzen zu können müsst ihr über ein Konto bei PayPal verfügen. Eine Anmeldung ist simpel und wird über die Mailadresse abgeschlossen. Diese wird auch zum Einloggen benötigt. Wenn ihr PayPal dauerhaft nutzen wollt, dann müsst ihr euch verifizieren. Der Anbieter überweist einen kleinen Betrag auf euer Konto. Diesen müsst ihr dann bei der Verifizierung angeben. Anschließend könnt ihr auch eine Kreditkarte verifizieren. Wenn ihr Geld bei einem Anbieter einzahlen wollt, dann müsst ihr entweder über Guthaben auf dem PayPal-Konto verfügen oder ein Lastschriftverfahren einrichten. Vorteil ist sicherlich, dass ihr eure Bankdaten nicht an den Wettanbieter abgeben müsst. Ihr könnt alles über PayPal abwickeln. Bei der Einzahlung werdet ihr an PayPal weitergeleitet. Nach dem einloggen könnt ihr den Bezahlvorgang abschließen. Das Geld ist binnen weniger Sekunden auf eurem Wettkonto.

Wieso PayPal nutzen?

Das PayPal weitaus mehr ist als nur eine geeignete Zahlungsmethode beim Sportwetten ist mittlerweile jedem bekannt. Über 15 Millionen Konten sind in Deutschland bei PayPal registriert. In fast jedem Online-Shop kann PayPal genutzt werden. Ein- und Auszahlungen sind in der Regel gebührenfrei. Nur wenige Anbieter stellen die anfallenden Kosten in Rechnung. Nicht nur Einzahlungen sind bei PayPal binnen wenigen Sekunden verbucht, sondern auch Auszahlungen werden schnell bearbeitet. Natürlich richtet sich die Dauer der Auszahlung immer noch nach dem Wettanbieter. Doch die Geschwindigkeit von PayPal wird von den Anbietern genutzt. Meist sind Auszahlungen in wenigen Stunden oder sogar Minuten bereits auf dem PayPal-Konto. Die vorhandene Summe könnt ihr dann auf euer Bankkonto buchen lassen oder ihr nutzt es für andere Zwecke.

PayPal App

Die PayPal App ist so einfach gestrickt wie die Desktop-Version. Die PayPal App kann bequem im App-Store oder im Google Play Store kostenfrei heruntergeladen werden. Startet man die App, wird der User in der PayPal App dazu aufgefordert seine bestehenden Nutzerdaten einzutragen. Sollte noch kein Konto bestehen, hat man in der PayPal App die Möglichkeit ein Konto zu erstellen. Insofern dieser Schritt erfolgreich von statten ging, steht einer schnellen Handhabung der PayPal App nichts mehr im Wege. Ein gut strukturiertes Design zeigt dem User die Möglichkeiten der Nutzung der PayPal App auf. Mit den neuen Smartphone-Generationen ist es mittlerweile auch möglich, dass die Transaktionen und der Log-in-Vorgang mit „Face-ID“ noch schneller von statten geht. Kosten fallen für die Nutzung der PayPal App nicht an.

Sicherheit bei PayPal

Die Zahlungsmethode PayPal zählt zu den sichersten Zahlungsmethoden. Selbst ein TÜV-Siegel hat der Anbieter erhalten. Das Unternehmen verfügt über eine Banklizenz und muss sich deshalb an strenge Auflagen halten. Beim Shopping gibt es zusätzlich einen Käuferschutz. Dieser fällt beim Sportwetten weg. Ohne Verifizierung können bei PayPal maximal 2.500 Euro im Jahr transferiert werden. Anbieter, welche Paypal im Portfolio haben kann eine Art Gütesiegel ausgesprochen werden. PayPal hat strenge Auflagen hinsichtlich der Aufnahme.

Sämtliche Gebühren von PayPal findet ihr auf https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-fees