Buchmacher mit Bitcoin und anderen Kryptos

Sportsbook
Features
Bonus
Rating
Bet Now
1
  • keine Wettsteuer
  • PayPal
  • großes Wettangebot
  • schnelle Auszahlung
  • überdurchschnittliche Quoten
  • sehr viele Live-Streams
  • Bonusprogramme, auch Bestandskunden
100% bis 100€
2
  • keine Wettsteuer
  • PayPal
  • sehr große Spielauswahl
  • sehr viele Wettmöglichkeiten
  • tolles Design
122% bis 100€
3
  • keine Wettsteuer
  • Riesiges Wettangebot
  • Hohe Quoten
  • Viele Streams
  • Toller mobiler Zugang
100% bis 100€
4
  • Riesiges Wettangebot
  • Hohe Quoten
  • Viele Streams
  • Keine Wettsteuer
  • Guter mobiler Zugang
100% bis zu 100€
5
  • Traditionsreicher Anbieter mit viel Erfahrung
  • Guter Kundensupport
50% bis 200€
6
  • Großes Wettangebot im Fußball - Auch Oberligen
  • Hohe Quoten in den Topligen
  • Keine Wettsteuer
  • Bitcoin als Zahlungsmittel
Mehrstufiges Bonusmodell - Bis zu 15.000 Euro Gewinn möglich

 

Anbieter für Sportwetten gibt es mittlerweile fast wie Sand am Meer. Hierbei gibt es von Anbieter zu Anbieter zum Teil signifikante Unterschiede. Doch gemeinsam haben viele Anbieter, dass sie ihren Blick in die Zukunft richten. Deshalb spielen vor allem Kryptowährungen eine immer größere Rolle. Längst sind die konventionellen Zahlungsmethoden nicht mehr tonangebend, sondern immer mehr Menschen greifen auf Bitcoins und Co. zurück. Wir wollen euch nun die Thematik genauer vorstellen und auch aufgreifen was Kryptowährungen am Beispiel von Bitcoins mit Sportwetten zu tun haben. Schließlich gibt es immer mehr Buchmacher mit Bitcoin.

Was sind Bitcoins?

Bitcoins sind eine virtuelle Währung erfüllen aber den gleichen Zweck wie die Bezahlung mit Münzen oder Scheinen. Der Begriff Bitcoins setzt sich aus Bit (kleinste Speichereinheit auf dem Computer) und Coin (Münze) zusammen. Allerdings ist die Bitcoin-Geldmenge insgesamt begrenzt. Jedes Jahr kommt nur ein bestimmter Prozentsatz dazu. Bis etwa im Jahr 2040 das Limit von rund 21 Millionen Bitcoin erreicht sein dürfte. Zusammengefasst sind dies berechnete und verschlüsselte Datenblöcke, welche zentral von einem Computer, sondern dezentral von vielen Computern auf der ganzen Welt gespeichert werden. Diese Technologie nennt sich Blockchain und wird als äußerst zukunftsträchtig angesehen. Auf die genauen technischen Details wollen wir allerdings nicht weiter eingehen, da dies Rahmen sprengen würde. Doch Bitcoins sind längst nicht die einzige Zahlungsmethode, welche auf der Blockchain-Methode basiert. Derzeit gibt es rund 800 unterschiedliche Kryptowährungen.

Wo erhalte ich Bitcoins?

Theoretisch könnte jeder Bitcoins über so genanntes „mining“ erstellen. Allerdings wäre der Aufwand für private Personen mittlerweile so hoch, dass sich dies nicht mehr lohnen würde. Deshalb ist es ratsam sich Bitcoins in Börsen wie eToro, Plus500, coinbase, bitcoin.de oder Kraken zu kaufen. Werden Bitcoins auf mehreren Portalen gekauft, können alle Bitcoins in einem Bitcoin-Wallet zusammengefasst werden.Für die tägliche Nutzung eignet sich ein e-Wallet auf dem Smartphone. Für Onlineinkäufe, kann dies auch auf einem PC oder Latop geschehen. Achtet darauf dieses mit einen Passphrase zu schützen, welche vor jeder Transaktion eingegeben werden muss.

Bitcoins zum Sportwetten nutzen

Bei einigen Anbietern ist es mittlerweile möglich, dass Kryptowährungen wie Bitcoins auch als Zahlungsmittel genutzt werden können. Hierzu müssen die User ihr echtes Geld einer in einer der Bitcoins-Tauschbörsen umtauschen. Anschließend kann beim Buchmacher eine Zahlung vorgenommen werden.

Buchmacher mit Bitcoin als Zahlungsmöglichkeit

Einer der bekanntesten Buchmacher, welche eine Vielzahl von Kryptowährungen anbietet ist 1xbet. Der russische Anbieter besticht mit einem riesigen Wettangebot und hohen Quoten und setzt auf alternative Währungen.

Rivalo ist ein White Label von Tipico und hat deshalb auch zahlreiche Überschneidungen mit Tipico. Bei Rivalo kann auch mit Bitcoins einbezahlt werden. Allerdings können sich deutsche Kunden derzeit nicht bei Rivalo anmelden.

Netbet ist ein alter Hase auf dem Markt für Sportwetten und kann in zahlreichen Punkten überzeugen. Der Anbieter setzt mittlerweile auch auf Bitcoins. Deutsche Kunden müssen allerdings auf die restlichen Methoden zurückgreifen.

Bereits seit 1983 kann bei Intertops gewettet werden. 1996 ist der Anbieter aus Österreich als einer der ersten ins Onlinegeschäft eingestiegen. Mittlerweile kann bei Intertops auch mit Bitcoins gewettet werden.

1x2Bet ist ein Anbieter aus Griechenland, welcher auf dem deutschen Markt weitgehend unbekannt ist. Dabei kann bei 1x2Bet bereits seit 2001 gewettet werden. Der Anbieter mit griechischen Wurzeln macht eine Zahlung mit Bitcoins möglich.

Melbet ist ein Ableger von 1xbet und kann mit den identischen Vorzügen glänzen. Bei Melbet ist es zudem möglich mit Kryptowähungen einzuzahlen.

 

Mögliche Alternative

Über einen Umweg ist es möglich mit Bitcoins einzuzahlen. Der e-Wallet-Anbieter Neteller bietet eine Zahlung mit Bitcoins an. Das Neteller-Konto kann also mit Bitcoins gefüllt werden. Von dort könnt ihr via normaler Zahlung bei den Anbietern einzahlen. Beachtet aber, dass Neteller 1 Prozent des Einzahlungsbetrages in Rechnung stellt.

Anbieter, welche ausschließlich Kryptowährungen als Zahlungsmethode anbieten

Betcoin.ag

1xbit

Nitrogen Sports

CloudBet

Coinbet24

Sportsbet.io

Wir wollen darauf hinweisen, dass bei oben genannten Anbietern als anonymer User einbezahlt werden kann, da hier keine persönlichen Daten erforderlich sind. Persönliche Daten oder gar Identifikationsnachweise zur Konto-Bestätigung müssen nicht vorgelegt werden.

Vorteile von Buchmacher mit Bitcoin im Überblick

  • Keine Verzögerungen im Zahlungsverkehr
  • Kauf- und Handhabung simpel
  • Niedrige Gebühren
  • Zahlungen mit Bitcoins beinhalten keine sensiblen Daten
  • Kryptowährungen sind unabhängig von Banken
  • Können nicht beliebig vermehrt werden, bieten daher einen gewissen Schutz gegenüber Inflation

Nachteile

  • Langjährige Erfahrungswerte können noch nicht angestellt werden, da Blockchain eine neue Technologie ist
  • Sowohl bei Unternehmen als auch bei Kunden ist die Skepsis gegenüber Kryptowährungen weiterhin hoch
  • Sicherheit der Blockchain gilt als hoch, dennoch wurden bereits große Börsen gehackt
  • Hohe Kursschwankungen möglich
  • Spekulationsblasen möglich
  • Keine Stabilisierung beispielsweise durch Banken möglich
  • Möglicherweise staatliche Einlenkung und Verbot

Fazit

Kryptowährungen sind mittlerweile eine Alternative geworden und die Zahl der Unternehmen, welche Kryptowährungen als Zahlungsmittel anbieten steigt. Allerdings hält sich auch die Skepsis nicht in Grenzen und Kritiker gibt es genügend. Wir wollen uns nicht als Hellseher profilieren, dennoch gehen wir davon aus, dass Kryptowährungen mittelfristig sich immer weiter durchsetzen werden und auch im Bereich der Sportwetten nicht mehr wegzudenken sind. Dies gilt vor allem für Buchmacher mit Bitcoin. Ob dies am Ende nur eine oder mehrere Kryptowährungen sein werden lässt sich schlecht vorhersehen. Schließlich gibt es über 800 Kryptowährungen und es ist vorherzusehen, dass sich mit der Zeit nur die besten und beliebtesten durchsetzen werden. Es mag durchaus sein, dass einige Währungen einen Hype genießen, dennoch gehen wir davon aus, dass Kryptowährungen auch beim Sportwetten noch am Anfang stehen und ihrer Weg gehen werden.

(Wir wollen darauf hinweisen, dass wir die Vollständigkeit sämtlicher Kryptoanbieter mit diesem Überblick nicht garantieren können, da die Anzahl ständig zunimmt. Dennoch wollen wir versuchen den Überblick so aktuell wie möglich zu halten)