2.9 / 5.0 kein Bonus Bet Now

mybet

  • Große Auswahl an Wetten
  • Auch Oberliga wettbar

mybet

Der Anbieter mybet ist zurück auf dem Sportwettenmarkt. Noch im vergangenen Jahr musste der Anbieter einen Insolvenzantrag stellen und hat sich deshalb komplett aus dem Wettsektor zurückgezogen. Nun hat die Rhinoceros-Gruppe mybet übernommen und die Seite komplett neu gelauncht. Zur Rhinoceros-Gruppe zählt das bekannte Wunderino-Casino. Dabei wurde der Name beibehalten, da dieser in Deutschland weiterhin bekannt ist. Wir wollen euch das neue mybet vorstellen.

mybet Angebot

Das Wett-Portfolio findet sich auf der linken Seite der Homepage. Dort kann auch der „Live-Bereich“ oder in Kürze startende Spiele ausgewählt werden. Darunter findet sich eine Liste von Favoriten. Bedeutet eine Auswahl über die derzeit populärsten Ligen oder Turniere. Darunter werden die einzelnen Sportarten gelistet. Insgesamt finden sich rund 30 Kategorien zur Auswahl. Hierbei bietet der Anbieter auch Cricket, Gaelic Sports oder Surfen an. Ebenso kann auf eSports oder Trabrennen gewettet werden. Somit ist das Angebot deutlich umfangreicher als lediglich auf Mainstream-Sportarten zu setzen. Darunter sind auch „Non-Sports“. Dahinter verbergen sich Wetten auf politische- oder gesellschaftliche Ereignisse. Hinter den Kategorien stehen Zahlen, welche Aufschluss über die vorhandenen Wettoptionen geben. Beim Fußball reicht die Auswahl von Barbados bis nach Tansania. Beim Blick auf die Bundesliga zeigt, sich dass es rund 170 Wettoptionen je Spiel gibt. Darunter sich auch Wetten auf Spieler, Halbzeiten und asiatische Handicaps. Erfreulich ist, dass auch auf Spiele der deutschen Oberliga getippt werden kann. Hinter Fußball zeigt sich beim Basketball ein großes Angebot. Überrascht uns auch die Auswahl beim Eishockey und den amerikanischen Sportarten. Dagegen fällt das Angebot beim Tennis geringer aus.

mybet live

Wie bereits erwähnt können die Livewetten über dem Wettsektor aufgerufen werden. Dabei findet sich auf der Startseite auch eine Zahl mit den aktuellen Live-Wetten. Mit einem Klick gelangen die User zu den Livewetten. Im oberen Sektor sind Symbole für die einzelnen Sportarten angeordnet. Dabei können die User auch auf eSports oder Snooker Wetten abgeben. Die Wettoptionen sind für die einzelnen Kategorien ausreichend. Bis zu 70 Optionen haben wir vorgefunden. Auch bei kleineren Sportarten kann in der Regel aus rund 20 bis 30 Optionen gewählt werden. Live-Streams werden derzeit nicht angeboten.

mybet Quoten

Die Wettquoten finden sich auf den ersten Blick auf einem überdurchschnittlichen Level. So beträgt der durchschnittliche Quotenschlüssel zwischen 93 Prozent und 94 Prozent. Dies gilt vor allem für die größeren Sportarten. Dort konnten wir zum Teil auch höhere Quoten feststellen. Die Wettsteuer wird an die User weitergegeben. Bei einer gewonnen Wette verringert sich der Gewinn um fünf Prozent. Diese werden vom Anbieter einbehalten.

mybet Bonus

Ein Willkommensbonus wird derzeit noch nicht angeboten. Hierbei gilt es aber noch einige Wochen abzuwarten. Schließlich ist der Relaunch erst seit wenigen Tagen vollzogen worden. Dennoch sei gesagt, dass zugesichert wird, dass sich User, sie sich mit der ehemals benutzten Mailadresse von mybet nun mit der selbigen auf der neuen Seite anmelden, das noch vorhandene Guthaben gutgeschrieben wird.

mybet Zahlungsmethoden

Im unteren Bereich der Startseite finden sich sämtliche vorhandenen Zahlungsmethoden. Diese sind derzeit doch noch spärlich. Neben den Kreditkartenvarianten von VISA und Mastercard werden auch Zahlungen mit Sofort und Paysafecard angeboten. Einzahlungen erfolgen ab einem Betrag von 10 Euro und Auszahlungen ab 30 Euro. Der Anbieter verweist, dass vor der ersten Auszahlung eine Prüfung der Identität stattfindet.

mybet Support

Bisher konnten wir beim Anbieter lediglich eine Mailadresse als Kontaktmöglichkeit vorfinden. Auch hier gilt, dass man dem Anbieter noch einige Wochen Zeit geben sollte, bevor ein Urteil gefällt wird.

  

mybet App

Derzeit wird keine native Applikation angeboten. Wenig verwundert sind wir darüber nicht, da der Anbieter erst wenige Tage auf dem Markt ist. Auszuschließen ist es aber nicht, dass eine eigene App folgen wird. Schließlich gibt es für Wunderino eine native Applikation. Solange müssen die User mit dem Browser Vorlieb nehmen. Aktuell kann dort auf das komplette Angebot zugegriffen werden. Die Bedienung gestaltet sich als simpel.

mybet Fazit

Der Relaunch von mybet ist offiziell über die Bühne gebracht. Ein abschließendes Urteil fällt allerdings schwer zu fällen. Hierzu wirken große Teile noch nicht ausgereift genug. Gefallen hat uns bereits das Angebot an Sportwetten. Hier reiht man sich nahtlos in den oberen Sektor ein. Ansonsten gilt es nahezu in allen Bereichen noch nachzubessern. Ein Bonus wird nicht angeboten, die Zahlungsmethoden sind rar und auch die Möglichkeiten des Supports spärlich. Einige Wochen Zeit muss man dem Buchmacher allerdings geben.